Crowdfood
Krautfunding

Eating together is an archaic form of sharing that creates community and strengthens informal exchange. In addition to personal preferences and health aspects, availability and costs are major factors influencing the provision of food at university.

In this project, we have explored to what extent high-tech could help to organize a healthy, diverse, individual range of meals that are tailored precisely to the rhythm of life on campus.

studio project
summer term 2019
BA+MA product design | interactive products

supervision:
Prof. Carola Zwick, Prof. Julian Adenauer, Felix Groll (eLAB)
weißensee school of art and design
Futterlust
Hanyue Gu

Futterlust connects hungry students with local restaurants, brokering alimentary supply and demand. This app acts as a trading platform where restaurants can publish foods they provide and, depending on demand, students can ‘crowdsource’ a particular meal. Restaurants state their conditions: minimum/maximum deliverable quantity, delivery time and specifications, and in return they make more off-peak sales. Students on campus profit from a greater variety than the university cafeterias can provide, getting to sample new cuisines and spice up their daily routine. Even when an order doesn’t work out, because the ‘crowd’ isn’t able to reach the minimum order quantity, customers receive a warning in time to organize Plan B, either through the app or by other means. Local restaurants can also learn from Futterlust, receiving statistics and insights about their most popular dishes and their customers, enabling them to become more resourceful the longer they use the platform.

Studierendenfuttermat
Antonia Nandori, Klara Herrmann

Outside of Japan, vending machines don’t have a great reputation. However their convenience and accessibility out-of-hours really fills a gap - and our stomachs. Smart technologies have the potential to dramatically improve the quality of vending machine stock. Until now, they were designed to be maintained very rarely, and by specialized staff who are not on-site. Now vending machines can be connected via the Internet-of-Things and their operation easily monitored. Users can view a changing menu on a digital display, remove their chosen product, registered automatically by a sensor, and pay electronically. Where once all vending machine foods had to prove their long-life, this connectivity allows for rapid stock control and replenishment, and therefore healthier, fresher options.

This concept combines smart, automated vending with a social and ecological conscience. The nutritious foods on offer are made using ‘wonky vegetables’ that don’t fullfil aesthetic norms and are often discarded by supermarkets, and are prepared in social kitchens with fair conditions and a charitable purpose. The result is a varied range of healthy soups, stews, spreads and snack pots packaged in ecological glass packaging, facilitated by high-tech stock control.

Knot
Yichao Wang

Students may want better food on campus, but who is going to provide it? Knot argues that it is the students themselves who have the greatest incentive to ensure that good quality food is available at their university. This app provides a way for students to create their own spontaneous supply chains. Those with a talent for cooking can easily find takers for the remaining portions of last night’s dinner, and make a little money on the side while studying. Adventurous but time-poor students can sample their classmates’ cuisines at their convenience.

Knot enables the DIY student cooks to set their own price and distribution method. For example, a cook may arrange to sell 3 portions of curry for 3 Euros each, and leave these in a fridge in the common room on a specific day. A niche market for the student cooks’ food emerges, which works among their peers on the basis of trust. Fellow students submit personal ratings and feedback for the amateur cooks. All these little ‘knots’ form a network on campus in which cooks and eaters are brought closer together, and students take on the responsibility of organizing their own food, and thereby gain independence from a centralized canteen.

Like Nature
Minseong Kim

Ingredients are freshest when they have just been harvested. Sprouts have an even higher concentration of nutrients and grow quicker than fully-formed vegetables. So how can we go from farm to table as quick as possible? By bringing the farm closer to the table!

Picture a living salad bar where you can pick your favorite micro-greens, as fresh and close to nature as possible. Sprouts can grow at room temperature within a week; space utilization is high, so many portions can be grown in a small space by turning a cafeteria wall into a greenhouse with many shelves. This greenhouse is continually on rotation, so that each day the sprouts move one level closer to harvesting. The stock can be maintained sustainably, and consumers know exactly where their food comes from.

However, hungry students can’t survive on sprouts alone, so these mini-vegetables are combined with many basic staple foods that are easy to buy and prepare in bulk: soups, rice, and pasta are made more interesting through the addition of high-vitamin greens. The way the sprouts are dispensed also mean there is almost no waste, as they can always be left to grow another day. ‘Like Nature’ takes local, transparent farming to a new level, and puts greens back in the spotlight.




Onigiri Station
Mizuki Tanaka

The enjoyment of food has a lot to do with creativity and inspiration. Whether students purchase food in the cafeteria or bring their own food to university, their lunches are rarely as inspired and creative as the rest of their academic work! Nor are they necessarily nutritionally balanced and able to provide the right energy to sustain students throughout the day.

‘Onigiri Station’ acts as a DIY workstation where students can learn to prepare better quality meals for themselves. ‘Onigiri’ is one such example of a more balanced lunch: a filled Japanese rice ball that contains a balance of nutrients, it’s easy to prepare and provides a lot of energy.

The station is re-stocked with fresh ingredients, and an overhead projection teaches users how to prepare the chosen food. Students can learn about nutrition through experiencing different cuisines, and at the same time, obtain the skills to re-create this new dish for themselves. The station can easily be built into any existing cafeteria as an easy, stand-alone complement to the usual catering.



Pota.to
Maximilian Blazek

When lunch is over, the catering at many universities dries up. Students, however, often keep going until late in the night if they have a deadline to meet. At a small art school like Weissensee, the provision of food after 3pm is severely lacking. By the time evening comes around, a stale cake or chocolate bar from a vending machine simply won’t cut it. Pota.to/Hot Potato is a smarter kind of vending machine, capable of preparing hot food around the clock. This automated fryer produces french fries autonomously: its smart network allows you to place your order remotely, perfectly timed for collection 20 minutes later. Pota.to has all the fun of the fair - the different components of its batch-cooking apparatus are designed to entertain like an amusement arcade. The potatoes take a ride in a basket up to the top, where they are sliced and fall through into a rotating tumbler on a giant wheel of deep-fat fryers. Not a typical ‘black box’, the inner workings of this machine are on full display so users see exactly what they are getting and can trust in consistent quality.




Restefest
Angelina Eckert

Restefest takes advantage of the strict enforcement of sell-by dates, and instead turns them into occasions for informal exchange and celebration on campus. Sharing a meal with others can create strong moments of connection. In this concept, discarded organic vegetables and ingredients are prepared by a cook using zero-waste strategies, resulting in a special, shared meal among fellow students from different disciplines - a spontaneous symposium, for which no food is wasted. The evenings are organized and realized in a collaborative way, and students can choose how they contribute to the dinner: by either donating their time, labour or a small amount of money. Students can help ‘prep’ the vegetables, and in doing so, they network with their peers and at the same time learn more about sustainable cooking methods. This social supper club is supported by an app that manages all operations. The software helps to minimize the organizational effort of the events, and allows participants to stay in touch afterwards.




cluster kitchen 
Una Preuß

Home cooking offers many freedoms and advantages that mass catering cannot provide. On a small scale it is easier to satisfy niche tastes, and make food with a personal touch. Students’ schedules can be varied and spontaneous and they need catering to match. ‘Cluster Kitchen’ complements the everyday catering on offer at universities. This app offers a platform for students to buy and sell their home-made food. If the canteen provides the ‘bread and butter’ of university catering, then ‘Cluster Kitchen’ offers the daily specials. The chalkboard-style design of the app’s interface reflects the informal, ephemeral nature of its menu. The app connects hungry students with their peers, and gives them the means to organize their own transactions at their own pace. It updates automatically when a supplier is in the vicinity, alerting the user to the arrival of a new source of sustenance. It is up to the cook and the buyer to make their own arrangements to exchange the food; this opportunity for informal interaction helps students to come into contact and engage with one another in a new way, learning about one another’s cuisines and culinary talents in the process.




Self Care Service
Christine Meyer

‘Self Care Service’ provides the infrastructure for students to cater to themselves. This self-service counter guarantees students open and free access to cooking facilities, running hot and cold water, and simple condiments. But with rights come responsibilities: the students must maintain the space and its apparatus. This basic level of hospitality is enhanced with high-tech intelligent components that ensure it runs smoothly. If students try to leave the ‘Self Care Service’ in a mess, the counter comes to life with light effects and a disembodied voice, notifying the user of their blunder. The anthropomorphic counter’s personality results in a kind of social conditioning, both positive and negative. If abandoned, the ‘bad mood’ of the apparatus puts the students under pressure to clean it. On the other hand, if students consistently take good care of the ‘Self Care Service’, they are rewarded with a small amount of credit on their Mensa card. This creates a continued mutual appreciation and respect between the user and the facilities that less ‘smart’ communal kitchens typically lack.




Contact

impressum

Weißensee Kunsthochschule Berlin
Bühringstraße 20
13086 Berlin
Germany
www.kh-berlin.de

Web design: Hans Illiger



Disclaimer
Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Datenschutzerklärung
1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Weißensee Kunsthochschule Berlin
Bühringstraße 20
13086 Berlin

E-Mail: info@nononoSpaminteraktion-produktdesign-khb.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools
YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann Youtube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann Youtube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle: eRecht24